ÖBVP – Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie

Mitglieder des STLP genießen bei Inanspruchnahme der angebotenen Fortbildungen dieselben Ermäßigungen wie Mitglieder des ÖBVP. Das breit gefächerte Fortbildungsangebot des ÖBVP reicht vom bewährten Praxisgründungsseminar über Seminare zur Bindungstheorie bis hin zum Workshop zur Transgenerationalen Traumatisierung. Die meisten Termine finden in Wien, einige auch in Salzburg und Innsbruck statt.

Angebot: Für STLP-Mitglieder gelten dieselben Ermäßigungen wie für ÖBVP-Mitglieder. Das Programm für das Jahr 2018/2019 finden sie hier.

Für folgende Angebote gibt es noch freie Plätze, sehen Sie aber auch gerne noch in den allgemeinen Veranstaltungkalender:

* Affektregulation, Mentalisierung und Bindung

Ziel dieses Seminars ist es, die theoretischen und praktischen Grundlagen für die psychotherapeutische Arbeit mit Affekten und der Affektregulation zu verstehen. Alle Bindungsseminare starten mit einem kurzen Überblick über die Grundlagen der Bindungstheorie und Bindungsforschung, sodass ein Einstieg ohne Vorwissen möglich ist.

Freitag, 08. Februar 2019, 09.00 – 17.00 Uhr

Referentin: Mag.ª Karin Pinter

Ort: Hotel Congress, Rennweg 12a, 6020 Innsbruck

Kursgebühr für Mitglieder: EUR 162,- /KandidatInnen EUR 144,- (inkl. MwSt.)

Kursgebühr für Nichtmitglieder: EUR 222,- /KandidatInnen EUR 198,- (inkl. MwSt.)

Arbeitseinheiten für psychotherapeutische Fortbildung: 8

Nähere Informationen zu diesem Seminar:

https://www.psychotherapie.at/psychotherapeutinnen/pinnwand/veranstaltungen/affektregulation-mentalisierung-bindung-0

* Bindungsorientierung in der psychotherapeutischen Praxis – Praxisseminar zu Bindungstraumata und Affektregulation

Im Rahmen des Praxisseminars werden die Teilnehmenden einen Überblick über die vier Bindungsstile in der Beziehungsgestaltung (Partnerschaft, psychotherapeutische Beziehung, Elternschaft, …) gewinnen. Alle Bindungsseminare starten mit einem kurzen Überblick über die Grundlagen der Bindungstheorie und Bindungsforschung, sodass ein Einstieg ohne Vorwissen möglich ist.

Samstag, 09. Februar 2019, 09.00 – 17.00 Uhr

Referentin: Mag.ª Karin Pinter

Ort:  Hotel Congress, Rennweg 12a, 6020 Innsbruck

Kursgebühr für Mitglieder: EUR 162,- /KandidatInnen EUR 144,- (inkl. MwSt.)

Kursgebühr für Nichtmitglieder: EUR 222,- /KandidatInnen EUR 198,- (inkl. MwSt.)

Arbeitseinheiten für psychotherapeutische Fortbildung: 8

Nähere Informationen zu diesem Seminar:

https://www.psychotherapie.at/psychotherapeutinnen/pinnwand/veranstaltungen/bindungsorientierung-in-psychotherapeutischen-praxis-0

* Psychiatrische und medizinische Notfallsituationen in einer psychotherapeutischen Praxis

Samstag, 02. März 2019, 09.00 – 17.00 Uhr

ReferentInnen: Dr.in med. Ingeborg Leitner & Dr. med. Norbert Chimani

Ort: IntercityHotel, Mariahilfer Straße 122, 1070 Wien

Kursgebühr für Mitglieder: EUR 162,- /KandidatInnen EUR 144,- (inkl. MwSt.)

Kursgebühr für Nichtmitglieder: EUR 222,- /KandidatInnen EUR 198,- (inkl. MwSt.)

Arbeitseinheiten für psychotherapeutische Fortbildung: 8

Nähere Informationen zu diesem Seminar:

https://www.psychotherapie.at/psychotherapeutinnen/pinnwand/veranstaltungen/psychiatrische-medizinische-notfallsituationen-in-ps-0

* Bindungsorientierung in der psychotherapeutischen Praxis – Praxisseminar zu Bindungstraumata und Affektregulation

Samstag, 16. März 2019, 09.00 – 17.00 Uhr

Referentin: Mag.ª Karin Pinter

Ort:  Kardinal König Haus, Kardinal-König-Platz 3, 1130 Wien

Kursgebühr für Mitglieder: EUR 162,- /KandidatInnen EUR 144,- (inkl. MwSt.)

Kursgebühr für Nichtmitglieder: EUR 222,- /KandidatInnen EUR 198,- (inkl. MwSt.)

Arbeitseinheiten für psychotherapeutische Fortbildung: 8

Nähere Informationen zu diesem Seminar: https://www.psychotherapie.at/psychotherapeutinnen/pinnwand/veranstaltungen/bindungsorientierung-in-psychotherapeutischen-praxis-1

* Aktuelle rechtliche und ethische Aspekte psychotherapeutischer Behandlung

Dieses Seminar vermittelt das A und O des Berufsrechts – Aspekte der Verschwiegenheit, Fragen zu Zeugenaussagen vor Gericht und vieles mehr werden ausführlich behandelt.

Freitag, 22. März 2019, 14:00 – 20.30 Uhr

Referent: Hon. Prof. Dr. Michael Kierein (BMASGK)

Ort: IntercityHotel, Mariahilfer Straße 122, 1070 Wien

8 Arbeitseinheiten für psychotherapeutische Fortbildung

Kursgebühr für ÖBVP-Mitglieder: EUR 162.- / KandidatInnen: EUR 144,-

Kursgebühr für Nicht-Mitglieder: EUR 222.- / KandidatInnen: EUR 198,

Nähere Informationen zu diesem Seminar:

https://www.psychotherapie.at/psychotherapeutinnen/pinnwand/veranstaltungen/aktuelle-rechtliche-ethische-aspekte-psychotherapeut-0

* Vertiefungsseminar – Kompetent im Umgang mit KlientInnen, denen Gewalt widerfahren ist

Das praxisbezogene Seminar soll die Handlungskompetenz im Umgang mit Opfern von „häuslicher und sexualisierter Gewalt“ stärken und erweitern. Dieses Vertiefungsmodul legt den Schwerpunkt auf den Austausch und die (Selbst-) Reflexion der einzelnen TeilnehmerInnen.

Freitag, 29. März 2019, 10:00 – 18.00 Uhr

Referentinnen: DSAin Elisabeth Cinatl, Anneliese Erdemgil-Brandstätter, DPGK

Ort: IntercityHotel, Mariahilfer Straße 122, 1070 Wien

8 Arbeitseinheiten für psychotherapeutische Fortbildung

Kursgebühr für ÖBVP-Mitglieder: EUR 162.- / KandidatInnen: EUR 144,-

Kursgebühr für Nicht-Mitglieder: EUR 222.- / KandidatInnen: EUR 198,

Nähere Informationen zu diesem Seminar:

https://www.psychotherapie.at/psychotherapeutinnen/pinnwand/veranstaltungen/vertiefungsseminar-kompetent-im-umgang-klientinnen-den

* Spielsucht, Internetsucht, Sexsucht – Neue Herausforderungen in der Suchtbehandlung

Freitag, 05. April 2019, 10:00 – 18.00 Uhr

Referent: Prim. Dr.med. Roland Mader (Anton Proksch Institut)

Ort: IntercityHotel, Mariahilfer Straße 122, 1070 Wien

8 Arbeitseinheiten für psychotherapeutische Fortbildung

Kursgebühr für ÖBVP-Mitglieder: EUR 162.- / KandidatInnen: EUR 144,-

Kursgebühr für Nicht-Mitglieder: EUR 222.- / KandidatInnen: EUR 198,

Nähere Informationen zu diesem Seminar:

https://www.psychotherapie.at/psychotherapeutinnen/pinnwand/veranstaltungen/spielsucht-internetsucht-sexsucht-neue-herausforderung

* Selbstwertstörungen – Diagnostik, Evidenzbasierten Psychotherapie

Zweitägig: Donnerstag, 09. Mai 2019, 09:00 – 18:00 Uhr u. Freitag, 10. Mai 2019, 09:00 – 16:00 Uhr

Referent: Dr. Robert Mestel (HELIOS Klinik Bad Grönenbach)

Ort: IntercityHotel, Mariahilfer Straße 122, 1070 Wien

16 Arbeitseinheiten für psychotherapeutische Fortbildung

Kursgebühr für ÖBVP-Mitglieder: EUR 324.- / KandidatInnen: EUR 285,-

Kursgebühr für Nicht-Mitglieder: EUR 408.- / KandidatInnen: EUR 365,

Nähere Informationen zu diesem Seminar:

https://www.psychotherapie.at/psychotherapeutinnen/pinnwand/veranstaltungen/selbstwertstoerungen-diagnostik-evidenzbasierte-psycho

* ICD-10 Psychodiagnostik

Zweitägig: Samstag, 11. Mai 2019, 09:00 – 18:00 Uhr u. Sonntag, 12. Mai 2019, 09:00 – 16:00 Uhr

Referent: Dr. Robert Mestel (HELIOS Klinik Bad Grönenbach)

Ort: IntercityHotel, Mariahilfer Straße 122, 1070 Wien

16 Arbeitseinheiten für psychotherapeutische Fortbildung

Kursgebühr für ÖBVP-Mitglieder: EUR 324.- / KandidatInnen: EUR 285,-

Kursgebühr für Nicht-Mitglieder: EUR 408.- / KandidatInnen: EUR 365,

Nähere Informationen zu diesem Seminar:

https://www.psychotherapie.at/psychotherapeutinnen/pinnwand/veranstaltungen/icd-10-psychodiagnostik

* Wirkungen und Nebenwirkungen von Psychotherapie

Montag, 13. Mai 2019, 08:30 – 16:00 Uhr

Referent: Dr. Robert Mestel (HELIOS Klinik Bad Grönenbach)

Ort: IntercityHotel, Mariahilfer Straße 122, 1070 Wien

8 Arbeitseinheiten für psychotherapeutische Fortbildung

Kursgebühr für ÖBVP-Mitglieder: EUR 162.- / KandidatInnen: EUR 144,-

Kursgebühr für Nicht-Mitglieder: EUR 222.- / KandidatInnen: EUR 198,

Nähere Informationen zu diesem Seminar:

https://www.psychotherapie.at/psychotherapeutinnen/pinnwand/veranstaltungen/wirkungen-nebenwirkungen-psychotherapie

 

Wichtig: Bitte weisen Sie bei Ihrer Anmeldung darauf hin, dass Sie STLP-Mitglied sind, dann erhalten Sie den günstigeren ÖBVP-Mitglieder-Tarif. Anmeldung erfolgt via E-Mail (oebvp.zimmermann@psychotherapie.at), Fax (01-512 70 90 44) oder per Post mittels ausgefülltem Anmeldeformular (siehe Programmheft).

www.psychotherapie.at