Stufenplan in der Übersicht

Informationen zum neuen Stufenplan ab 15. September:

Folgender Text ist von der WKO entlehnt:

 

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie hat die Bundesregierung einen neuen Stufenplan angekündigt, der am 15. September 2021 in Kraft treten wird. Die Bettenbelegung auf Intensivstationen (ICU) löst die 7-Tage-Inzidenz als Leitindikator für die Lageeinschätzung ab. Das Erreichen einer gewissen Belegungszahl wird mit bestimmten weiteren Maßnahmen verknüpft:

Ab 15. September: 10 % (200 Betten) erwartet

  • Verschärfung der Kontrollen der geltenden Maßnahmen
  • Antigen-Tests nur mehr 24 Stunden gültig
  • FFP2-Maske verpflichtend, wo derzeit MNS (Täglicher Bedarf, öffentliche Verkehrsmittel)
  • Empfehlung FFP2 für alle auch im Handel, für Ungeimpfte verpflichtend (stichprobenartige Kontrollen durch Polizei)
  • 3G bei Veranstaltungen ab 25 Personen (bis jetzt ab 100 Personen)

 

15 % (300 Betten): Inkrafttreten 7 Tage nach Überschreitung

  • Nachtgastro (und ähnliche Settings), Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze mit mehr als 500 Personen: Geimpft/Genesen (2G)
  • Antigentests mit Selbstabnahme (Wohnzimmertests) nicht mehr für 3G gültig

20 % (400 Betten): Inkrafttreten 7 Tage nach Überschreitung

  • Überall, wo die 3G-Regelung gilt, nur mehr Geimpft/Genesen/PCR-Test

Erstellt am September 9, 2021