Lade Veranstaltungen

Fachseminar: Kaltes Denken, warmes Denken. Das Dilemma von Norm und Empathie STLP Termin 26. Mrz 2021 12:00 - 17:00
Preise Für Mitglieder Für Nichtmitglieder
150 € 190 €

Dr.phil. Dipl.Psych. Wolfgang Schmidbauer

 

zum Inhalt:

Kaltes Denken, warmes Denken Freundschaft, Liebe, aber auch professionelle Kontakte in helfenden Berufen gedeihen nur durch ein von Empathie geprägtes Denken, das in einer zunehmend bürokratisierten Welt an vielen Stellen durch ein kaltes Denken gestört und behindert wird, das die für Empathie unerlässlichen Freiräume kontrolliert und verengt. In der Betrachtung des kalten Denkens muss zwischen einer emotionalen Neutralität (Beispiel: Mathematik) und einer erklärten Feindschaft gegenüber „störenden“ Emotionen (Beispiel: Justiz) unterschieden werden.

 

zur Person:

Studium der Psychologie, Pädagogik, Kulturanthropologie und Psychopathologie. Tätigkeit als freier Schriftsteller in Deutschland und Italien. Ausbildung zum Psychoanalytiker, Beteiligung an der Gründung eines Instituts für analytische Gruppendynamik und eines psychoanalytischen Ausbildungsinstituts in München. Lehraufträge und eine Gastprofessur für Psychoanalyse. Kolumnist des ZEIT-Magazins. Gegenwärtig tätig in München und Dießen/Ammersee als Autor, Lehranalytiker, Psychotherapeut und Supervisor.

 

Fortbildungseinheiten: 6

DFP-Approbation (angesucht) und BÖP-Zertifizierung (angesucht)

Bitte beachten Sie unsere Stornoregelungen in der Anmeldebestätigung!
Wichtige Informationen zur Veranstaltung werden hier aktuell eingetragen! Bitte schauen Sie vor jeder Veranstaltung zeitgerecht noch einmal auf diese Veranstaltungsseite!

Details

Date:
26. Mrz 2021
Time:
12:00 - 17:00
Kosten für Mitglieder:
€150
Kosten für Nichtmitglieder:
€190
Event Kategorien:

Jetzt Anmelden

Veranstaltungsort

Styria Media Center
Gadollaplatz, Graz, Steiermark 8010 Österreich
+ Google Karte
Anmelden
Bitte füllen Sie die untenstehenden Informationen aus, um sich für die Veranstaltung Fachseminar: Kaltes Denken, warmes Denken. Das Dilemma von Norm und Empathie anzumelden.
Mit dem Absenden des Formulars melden Sie sich für diese Veranstaltung an.
Nach dem Anmelden erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen.
Bitte beachten Sie, dass eine Einzahlung erst zu tätigen ist, wenn Sie per E-Mail dazu aufgefordert werden.
Wir bitten um die Einzahlung des Betrages bis spätestens 05.03.2021! und möchten Sie auf unsere Stornoregelung hinweisen.
Ihre Anmeldung wurde gespeichert. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit weiteren Instruktionen.