Radiobeitrag STLP

Vorstandsvorsitzende MMag.a Ingrid Jagiello zum Thema "Die stumme Risikogruppe: Junge Menschen und Einsamkeit" bei Radio NJOY

http://wien.njoyradio.at/15237-2/

Beschreibung:

Die stumme Risikogruppe: Junge Menschen und Einsamkeit

In Österreich ist ein Viertel aller Kinder und Jugendlichen seelisch krank. Schlafstörungen, Ängste und Zwangshandlungen haben seit Beginn der Corona-Krise zugenommen. Welche fatalen Auswirkungen die soziale Isolation von jungen Menschen haben kann, hören Sie im Beitrag von Daniela Riess.
Er ist Student, Corona-Risikopatient und lebt seit Monaten isoliert: Ein Betroffener spricht über die Einsamkeit, die ihn seit Anfang des ersten Lockdowns begleitet. Er möchte anonym bleiben, zu groß ist die Scham über seine körperlichen und seelischen Erkrankungen.

Außerdem kommt Ingrid Jagiellio zu Wort, Psychotherapeutin und Vorsitzende des Steirischen Landesverbands für Psychotherapie. Sie hat langjährige Erfahrung in der therapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Jagiello erklärt, welche Prozesse die soziale Isolation bei jungen Menschen auslösen oder bremsen kann. Außerdem im Beitrag: Warum wir während der Pandemie nicht nur auf die körperliche, sondern auch auf die seelische Gesundheit achten sollten und wie wir uns selbst helfen können.


Erstellt am November 10, 2020