Ingrid Fleck Vogelweiderstr. 24, 8010 Graz

Tel. 0316 67 15 44
fleckin@aon.at

Grundberuf: Lehrerin

Analytische Psychologie (C.G.Jung)
Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapie
Sandspieltherapie nach Dora Kalff Die Analytische Psychologie ist eine der tiefenpsychologischen Schulrichtungen. Nach deren Verständnis wird der symbolische Sinngehalt des Unbewußten beachtet, der unseren Vorstellungen, Gefühlen, Handlungen und unserer Sprache zugrunde liegt. Das Verständis und die Bearbeitung unbewußter Motive übt eine heilsame Wirkung aus im Sinn einer entwicklungsfördernden Umorganisation des psychischen Systems.
In der analytischen Spieltherapie geschieht diese Bearbeitung im Rahmen der vertrauensvollen therapeutischen Beziehung im Einzelsetting mithilfe der Ausdrucksformen des freien kindlichen Phantasiespiels in verschiedenen schöpferischen Medien (Sandspiel nach D. Kalff, Rollenspiel, Malen, plastisches Gestalten, Geschichten erzählen u.a., aber auch praktischen u. handwerklichen Tätigkeiten u. Bewegung, ...).
Zur Information und Beratung führen die Eltern laufend prozeßbegleitende Gespräche mit der/m TherapeutIn.
Je nach Tiefe der psychischen Störung dauert eine Spieltherapie 1 bis 3 Jahre. Die Sitzungsfrequenz ist 1x wöchentlich.
Analytische Spieltherapie ist angezeigt bei allen Arten von neurotischen Störungen (Ängste, Zwänge, Anpassunsstörungen, Eßstörung, emotionale Verhaltensstörungen, psychisch bedingte somatische Erkrankungen)

Ingrid Fleck Vogelweiderstr. 24, 8010 Graz Graz