Psychoanalytische Jahresgruppe 201707. November 2016

Psychoanalytische Jahresgruppe 2017 Das Scenario der psychoanalytischen Kleingruppe erweckt frühe Lebenssituationen (Kindheitserinnerungen/ Familiengeschichte) und spiegelt zugleich die aktuellen Beziehungen und Konflikte. Sie bietet ein Erfahrungs- und Übungsfeld, um die Botschaften von Träumen und Symptomen zu erkunden, sich mit seinen versteckten/ verdrängten Persönlichkeitsanteilen anzufreunden und neues Verhalten zu erproben. Nach Paul Parin hat uns Sigmund Freud mit der Psychoanalyse eine einzigartige Beziehungsqualität eröffnet: „zugleich fremd und Freund“ mit jemanden zu sein. Termine Fraktioniert in 6 Blöcken 27./28.Jan. // 24./25.Feb. // 24./25.März // 28./29.April // 19./20.Mai // 09./10.Juni Beginn jeweils Fr.17:00h und Ende Sa.16:45h (mit Ausnahme des 09./10.Juni: Beginn Fr. 17:00 und Ende Sa. 12:30) durchgehende Teilnahme bei allen Termin vorausgesetzt Details: Psychoanalytische Jahresgruppe 2017_07