Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ACHTUNG! DIESE VERANSTALTUNG MUSS LEIDER ABGESAGT werden und wird im November 2015 stattfinden – „Krisen im Jugendalter“ Sturm und Drang als Weichenstellung für die Zukunft STLP Termin 29. Sep 2015 - 29. Sep 2015

EINLADUNG

„Krisen im Jugendalter“

Sturm und Drang als Weichenstellung für die Zukunft

Dienstag, 29.09.2015, von 17.00 bis 20.00 Uhr

mit

Frau Dr.in Ulrike Schrittwieser

Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin, Ärztin für Allgemeinmedizin,

Psychotherapeutin (Katathym imaginative Psychotherapie).

Leitung des Psychosozialen Dienstes Hartberg. Freie Praxis in Graz.

2011 Projektleitung für den Aufbau des steiermarkweiten Suizidpräventionsprojektes

 

Krisen gehören zum Leben und führen bei erfolgreicher Bewältigung zu Reifungsprozessen und dem Ausbau persönlicher Kompetenzen. Beim Überhandnehmen der Belastungen können aber auch Überforderung, zweifelhafte Kompensationsversuche, somatische und psychische Erkrankungen bis hin zum Suizid die Folge sein. Immerhin ist das Jugendalter der Lebensabschnitt mit der höchsten Rate an Suizidversuchen und Suizid ist in der Gruppe der 15- bis 25-jährigen männlichen Jugendlichen die zweithäufigste Todesursache.

In der Adoleszenz sind schwierige Entwicklungsaufgaben zu meistern, die Schwelle zur Welt der Erwachsenen muss genommen werde. Gehören Krisen nun zur Adoleszenz dazu und sind quasi als entwicklungsfördernde Anpassungsleistung zu verstehen, um den differenzierten Prozess der Entstehung von Selbstwert und Identität, von Autonomie und Individualität voran zu treiben?

Inwiefern bergen Krisensymptome auch das Risiko für spätere psychische Erkrankungen in sich, den Einstieg in Problemverhalten oder Delinquenz? Intensiviert eine bereits bestehende Psychopathologie die Entwicklung von risikohaftem Verhalten? Oder erhöht sich umgekehrt, ausgelöst durch krisenhafte Entgleisungen, die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von psycho-pathologischen Symptomen? Und welchen Einfluss hat hier die individuelle psychische Vulnerabilität?

Im Workshop werden die verschiedenen Bewältigungsaufgaben der Adoleszenz unter Einbezug von Risikofaktoren und Präventionsmaßnahmen dargestellt und über Kasuistiken die gängigsten psychopathologische Entwicklungen diskutiert. Fallbeispiele der TeilnehmerInnen sind willkommen.

Bitte entnehmen Sie weitere Daten aus der Einladung

150929 Einladung Krisen im Jugendalter

Wir bitten aus organisatorischen Gründen um baldige Rückmeldung und verbindliche Anmeldung auch per Mail an office@stlp.at. Vielen Dank.

Details

Date:
29. Sep 2015
Time:
17:00 - 20:00
Event Kategorien:

Veranstaltungsort

STLP Seminarraum
Bindergasse 8, Graz, 8010
+ Google Karte
Website:
www.stlp.at

Veranstalter

STLP-Steirischer Landesverband für Psychotherapie
Phone:
0316 372500
Email:
office@stlp.at