Das therapeutische Sandspiel – Weiterbildung für PsychotherapeutInnen ab 1. April 1721. Februar 2017

Was ist das therapeutische Sandspiel? Das therapeutische Sandspiel hat seine Wurzeln in der Analytischen Psychologie nach Carl Gustav Jung und wurde von der Jungianerin Dora Kalff entwickelt. Meine Arbeit baut darauf auf und entwickelt das therapeutische Sandspiel weiter. Sandspiel ist eine fundierte tiefenpsychologische Methode zur psychosozialen Diagnostik und nonverbalen Psychotherapie und ermöglicht und intensiviert das Symbolerleben von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenent. In der Psychotherapie ist das Sandspiel ein Beitrag, um Leidensdruck nonverbal zum Ausdruck zu bringen und Wandlungsprozesse zu initiieren und zu begleiten.

Informationen/Folder:

2017_Sandspiel_Flyer

_AS2017_Sandspiel_Flyer_IS

 
Mag. Dr. Tanja Paß
Steggasse 2/2/11
8010 Graz
Tel.: 0680/1306413
www.pass-psychotherapie.at
Buchpublikation:
http://www.amazon.de/Der-Seelengarten-therapeutische-Sandspiel-Unbewussten/dp/3830927843